Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4

Ziele und Aktivitäten der Initiative

Logo "Initiative Kultur und Kreativwirtschaft der Bundesregierung" Die Bundesregierung hat die Initiative im Jahr 2007 ins Leben gerufen, um die Wettbewerbsfähigkeit der Kultur- und Kreativwirtschaft zu stärken und das Arbeitsplatzpotenzial noch weiter auszuschöpfen. Darüber hinaus sollen die Erwerbschancen innovativer kleiner Kulturbetriebe sowie freischaffender Künstlerinnen und Künstler verbessert werden. Das bedeutet im Einzelnen:

Ziele

1. die Kultur- und Kreativwirtschaft als eigenständiges Wirtschaftsfeld und als Wachstumsbranche zu etablieren und deren Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.

Aktivitäten

  • Bundesweite Veranstaltungen

    In Fortsetzung der Branchenhearings und -gespräche in den vorangegangenen Jahren finden im Rahmen der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft eine Reihe bundesweiter Veranstaltungen statt.

  • Regionale Veranstaltungen

    Die Schwerpunkte der regionalen Veranstaltungen in 2015 lagen auf den Schwerpunkten: "Industrie 4.0", "Die kreative Stadt", "Partnering", "Generation Game" und dem Innovationsbegriff in der Kultur- und Kreativwirtschaft.

  • Impulskonferenzen

    Im Fokus der Impulskonferenzen, die das Kompetenzzentrum zwischen 2012 und 2014 durchgeführt hat, standen sowohl die Rückschau auf die Entwicklung der Kultur- und Kreativwirtschaft als auch der Ausblick auf das Potential der Branche in der jeweiligen Region.

  • Wettbewerb "Kultur- und Kreativpiloten Deutschland"

    Für den seit 2010 stattfindenden bundesweiten Wettbewerb "Kultur- und Kreativpiloten Deutschland" werden Menschen gesucht, die mit einer besonderen kreativen oder kulturellen Idee unternehmerisch tätig werden möchten. Ziel des Wettbewerbs ist es kreative Ideen in Geschäftsideen zu überführen. Konzipiert, geplant und durchgeführt wird der Wettbewerb durch das Kompetenzzentrum Kultur- & Kreativwirtschaft des Bundes und das u-Institut für unternehmerisches denken und handeln. Jährlich werden von der Initiative 32 Gewinnerinnen und Gewinner mit dem Titel "Kultur- und Kreativpiloten Deutschland" ausgezeichnet.

  • Unterstützung der Stiftung Preußischer Kulturbesitz

    Die Bundesregierung unterstützt die Stiftung Preußischer Kulturbesitz beim Aufbau einer Development Unit. Insgesamt umfasst das Vorhaben drei Teilprojekte: die Entwicklung eines einheitlichen Erscheinungsbildes der Stiftung einschließlich der hierfür notwendigen Kommunikationsstruktur, die Definition strategischer Fundraisingziele und die hierauf aufbauende Entwicklung einer Fundraising-Kampagne.



Downloads

Flyer: Initiative Kultur- & Kreativwirtschaft der Bundesregierung

Stand: Juli 2016 PDF: 350,2 KB

Bericht: Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung - Status und Handlungsfelder

Stand: August 2012 PDF: 41,6 KB

Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft - Stand und Perspektive

Stand: August 2012 PDF: 137,2 KB

Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung

Stand: 2009 PDF: 98,7 KB