Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4

Monitoring zu ausgewählten wirtschaftlichen Eckdaten der Kultur- und Kreativwirtschaft 2010

Cover der Publikation Monitoring zu ausgewählten wirtschaftlichen Eckdaten der Kultur- und Kreativwirtschaft 2010
Stand: Juli 2012
Verfügbarkeit: als PDF verfügbar

Die Bedeutung der Kultur- und Kreativwirtschaft nimmt im öffentlichen Diskurs einen immer größeren Raum ein. Die wachsende Anerkennung als eigenständiges Wirtschaftsfeld ermöglicht es den Akteuren dieses Bereichs eine neue Rolle im wirtschafts- und kulturpolitischen Raum einzunehmen. Auf allen lokalen, nationalen oder europäischen Ebenen entstehen Initiativen und Programme.

Die Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung hat ein Monitoring der Kultur- und Kreativwirtschaft eingerichtet, mit dem jährlich über die aktuellen wirtschaftlichen Eckdaten zu diesem Wirtschaftsfeld berichtet werden soll. Mit dem vorliegenden zweiten Analysebericht wird neben der Lage der Branche in Deutschland erstmals auch eine Einführung in die Kultur- und Kreativwirtschaft in Europa vorgelegt und zur Diskussion gestellt.


Downloads

Monitoring zu ausgewählten wirtschaftlichen Eckdaten der Kultur- und Kreativwirtschaft 2010

Kurzfassung PDF: 415,3 KB

Monitoring zu ausgewählten wirtschaftlichen Eckdaten der Kultur- und Kreativwirtschaft 2010

Langfassung PDF: 3,1 MB

Monitoring of Selected Economic Key Data on Culture and Creative Industries 2010 (Summary)

Englische Fassung PDF: 267,2 KB