Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4

Kultur- und Kreativwirtschaft

Kennzeichen der Kultur- und Kreativwirtschaft

In Deutschland sind im Jahr 2015 in der Kultur- und Kreativwirtschaft über eine Million Menschen erwerbstätig, davon über 250 Tausend als selbständige Freiberufler und gewerbliche Unternehmerinnen und Unternehmer sowie über 800 Tausend sozialversicherungspflichtig Beschäftigte. Berücksichtigt man auch die geringfügig Beschäftigten und geringfügig Tätigen, sind sogar mehr als 1,6 Millionen Erwerbstätige in der Kultur- und Kreativbranche aktiv. Die Anzahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten nahm 2015 gegenüber dem Vorjahr um mehr als 3 Prozent zu.

Die 250.600 Unternehmen erzielen zusammen ein Umsatzvolumen von über 150 Milliarden Euro. Insgesamt kann die Kultur- und Kreativwirtschaft damit im Jahr 2015 schätzungsweise einen Beitrag in Höhe von ca. 65,5 Milliarden Euro (2,2 Prozent) zur Bruttowertschöpfung leisten.

Auf einen Blick (Zahlen aus 2015)

  • Anzahl der Unternehmen (Freiberufler und gewerbliche Unternehmer):
    250.600
    (Anteil an der Gesamtwirtschaft 7,64 Prozent)
  • Umsatz: 150,4 Mrd. Euro
    (Anteil an der Gesamtwirtschaft 2,44 Prozent)
  • Beschäftigung:
    Erwerbstätige (Selbständige und sozialversicherungspflichtig Beschäftigte ohne Minijobs): 1.084.966
    (Anteil an der Gesamtwirtschaft 3,19 Prozent), davon
    sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 834.337
    (Anteil an der Gesamtwirtschaft 2,71 Prozent)
    Anstieg der Erwerbstätigkeit: 2,74 Prozent im Vergleich zum Vorjahr
    Anstieg der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung: 3,16 Prozent im Vergleich zum Vorjahr
    Erwerbstätige insgesamt (Erwerbstätige und geringfügig Beschäftigte/Tätige): 1.603.609
  • Bruttowertschöpfung: 65,5 Mrd. Euro (Anteil an Gesamtwirtschaft 2,16 Prozent)
  • Anteil Selbständige an den Erwerbstätigen: 23 Prozent
  • Anteil der Kleinstunternehmen/Freiberufler (Umsatz unter 2 Millionen Euro): 97 Prozent
    (Anteil der Kleinstunternehmen am Gesamtumsatz rund 28 Prozent) (2013)

Quelle: Monitoringbericht 2016: Ausgewählte wirtschaftliche Eckdaten der Kultur- und Kreativwirtschaft. BMWi (Hrsg.) 2016.
Alle Kennzahlen zum Jahr 2015 sind vorläufig.