Frau liest, Buch Bücher

© www.laif.de/Mukherjee/Wernet

Mit dem Buchblog-Award, dem einzigen genre-übergreifenden Preis für Buchblogs im deutschsprachigen Raum, zeichnen NetGalley Deutschland und der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Buch-Bloggerinnen und -Blogger aus, die das öffentliche Gespräch über Bücher mit ihren Beiträgen bereichern und ihre Zielgruppen charakteristisch ansprechen. Der Buchblog-Award wird zum zweiten Mal vergeben, in diesem Jahr erstmals in neun Kategorien. Blogs können in einer von sieben Genre-Kategorien oder der Kategorie „Newcomer“ gewinnen. Instagram-Accounts, Videoblogs, Facebook-Seiten und Podcasts können sich ausschließlich für die Kategorie „Andere Formate“ nominieren und nominieren lassen. Zu gewinnen gibt es unter anderem Bücherschecks, jeweils über 100 Euro. Ausgezeichnet werden ausschließlich deutschsprachige Blogs und Accounts, die sich überwiegend mit Literatur befassen und mindestens seit einem halben Jahr bestehen. Der letzte Beitrag darf zur Zeit des Einreichungsstarts nicht älter als sechs Wochen sein. Blogs in der Kategorie „Newcomer“ dürfen nicht älter als zwölf Monate sein. Das Mindestalter zur Teilnahme für Bloggende beträgt 16 Jahre. Nominierungsfrist: 31. August 2018.