Logo Deutscher Wirtschaftsfilmpreis

© BMWi

Die Jury des „Deutschen Wirtschaftsfilmpreises“ hat aus über 230 eingesandten Beiträgen 10 herausragende Produktionen in vier Wettbewerbskategorien nominiert. Am 20. November 2018 findet die Abendgala zum Deutschen Wirtschaftsfilmpreis 2018 im Berliner Kino International statt, bei der die Preisträger bekannt gegeben und ausgezeichnet werden. Eingeladen sind zudem die Produzenten und Auftraggeber der Beiträge, die in die Endauswahl gelangt sind.

Der Deutsche Wirtschaftsfilmpreis wird seit 1968 jährlich vom Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) vergeben. 2018 hat er eine neue Ausrichtung erfahren und fokussiert nun stärker auf innovative Methoden und Formate audiovisueller Produktionen und Industrien. Als Preisgelder werden in diesem Jahr insgesamt 20.000 Euro in der Nachwuchskategorie vergeben. Erstmalig wird die Jury zudem einen optionalen Jurypreis vergeben.