Deutschlandkarte; Quelle: BMWi

Im Rahmen der Initiative #dasmitmedien hat nextMedia.Hamburg zusammen mit Deloitte und XING die nun schon zweite Studie zur Bestandsaufnahme der Media Worker in Deutschland erstellt. Für die Fortsetzung des Gemeinschaftsprojekts hat XING im August 2018 Profile von 552.000 Media Workern untersucht. Zusätzlich hat Deloitte mehr als 1.000 Personen befragt, die sich im Selbstverständnis als Media Worker bezeichnen. Die Ergebnisse: Die Zahl der Media Worker ist innerhalb von zwei Jahren um elf Prozent auf 551.799 Menschen gestiegen. Die Mehrheit der Media Worker arbeitet im Marketing-, PR- und Design-Bereich (47 Prozent) oder in der klassischen Medienindustrie (36 Prozent). Die Media Worker, die dagegen nicht in der klassischen Medienbranche tätig sind, arbeiten in der IT-Branche (drei Prozent), im Bereich Konsumgüter und Handel (drei Prozent), sowie im Industrie- und Maschinenbau-Sektor (ein Prozent). Auffällig ist, dass sich IT- und Medienindustrie annähern: Insgesamt arbeiten fast genauso viele Medienexperten in der IT-Industrie (17.609) wie IT-Experten in der Medienindustrie (17.684).