Wappen Bremen

© bremen.online

Der Bremer Senator für Kultur beabsichtigt, für die Förderung des derzeit unter dem Namen Breminale stattfindenden Festivals an der Weser ab 2020 ein offenes Interessenbekundungsverfahren unabhängig vom Namen Breminale durchzuführen. Um Interessierten eine mehrjährige Planungssicherheit zu geben, sollen Interessierte ein Konzept für drei Jahre einreichen. Aufgerufen sind Akteurinnen und Akteure auf, ihre Konzepte und Ideen für eine dreijährige Durchführung des Festivals für die Jahre 2020 bis 2022 im Rahmen dieses Interessenbekundungsverfahrens vorzustellen. Der Senator für Kultur wird die Konzepte bewerten und das siegreiche Konzept der Öffentlichkeit vorstellen. Das Konzept muss mit einer soliden Finanzplanung für drei Jahre hinterlegt werden. Einreichfrist: 15. Februar 2019.