Wappen Brandenburg

© landtag.brandenburg.de

Im Rahmen des ESF-Förderprogramms „Kompetenzentwicklung in Unternehmen der Kultur und Kreativwirtschaft“ werden im kommenden Jahr elf neue Initiativen gefördert. Mit dem Programm sollen Brandenburgs Kultureinrichtungen und Kreativwirtschaftsunternehmen als Innovationsmotoren in der Wirtschaft weiter gestärkt werden. Zur Umsetzung der gemeinsamen Richtlinie stehen insgesamt mehr als acht Millionen Euro aus dem Operationellen Programm des Europäischen Sozialfonds sowie aus Mitteln des Landeswirtschaftsministeriums in der laufenden Förderperiode von 2014 bis 2020 zur Verfügung. Im vergangenen Jahr wurde – neben der Förderung von Einzel-Projekten - die Brandenburger Agentur für Kultur und Kreativwirtschaft gegründet. Sie bietet Beratungs- und Coaching-Leistungen für Kultureinrichtungen und Kreativunternehmen im Land Brandenburg an, damit Netzwerk- und Kooperationsstrukturen ausgebaut, neue Absatzmärkte erschlossen sowie innovative Geschäftsideen und Produkte entwickelt werden können.