Wappen Bremen

© bremen.online

Die Short Film Collection präsentiert Filme von jungen, nicht etablierten Filmschaffenden. Filme können laufend eingereicht werden. Wer über die genauen Daten informiert werden möchte, kann sich unter der Rubrik „Netzwerk“ für den Rundbrief des Filmbüros eintragen. Kurzfilmeinreichungen bis maximal 15 Minuten Länge werden (gerne als Download-Link) gegengenommen. Einreichungen sind laufend willkommen - auch weil das Filmbüro Bremen immer wieder thematische Filmprogramme zusammenstellt und Filme gerne auch hierfür sichtet. Ausdrücklich sind Filmeinsteiger aus ganz Deutschland um eine Bewerbung gebeten. Drei wechselnde Bremer Filmschaffende wählen aus den Einreichungen ein abendfüllendes Wettbewerbsprogramm aus. Am Veranstaltungsabend vergibt eine Jury aus Bremer Filmkritikern den Bremer Kritikerpreis. Unabhängig davon entscheidet das Publikum durch Abstimmung, welcher der Filme ihr Liebling ist und vergibt den Publikumspreis. Im Anschluss an den Wettbewerb gibt es die „Bremiere“ - eine Bremer Premiere. Und zum Abschluss wird ein Sichtungsband von einem Film aus dem Programm an das Publikum verlost.