Frau liest, Buch Bücher

© www.laif.de/Mukherjee/Wernet

Das internationale Programm der Börsenvereinsgruppe führt Investorinnen und Investoren, Gründerinnen und Gründer aus aller Welt sowie Experten der Branche zusammen. Gemeinsam diskutieren sie neue Ideen und entwickeln sie weiter. Die Start-ups erhalten dabei die Gelegenheit zur Validierung ihres Geschäftsmodells und Kontakte aus einem Netzwerk hochrangiger Entscheider. Die etablierten Unternehmen profitieren vom direkten Kontakt zu und Austausch mit den Start-ups sowie dem kuratierten Zugang zu neuen Ideen. Branchenunternehmen beteiligen sich finanziell am Accelerator und erhalten damit einen Platz in der Jury sowie direkten Kontakt zu den Start-ups. Für die fünf ausgewählten Kandidatinnen und Kandidaten beginnt das Förderprogramm am 1. Juli 2019. Kern des Wettbewerbs sind gemeinsame Workshop-Tage für Jury und Start-ups Anfang September. Auf der Frankfurter Buchmesse finden die abschließenden Pitches und die Preisverleihung statt, bei der am 17. Oktober 2019 das Content-Start-up des Jahres gekürt wird. Bewerbungsfrist: 15. Mai 2019.