Wappen Baden-Württemberg

© www.landesrecht-bw.de

„Unscharf“ ist das Thema des dritten Kunstpreises der württembergischen Landeskirche. Der Wettbewerb richtet sich an hauptberufliche bildende Künstlerinnen und Künstler sowie an Studierende an staatlichen Kunstakademien und staatlich anerkannten freien Kunstschulen. Ein zusätzlicher Förderpreis richtet sich an Künstlerinnen und Künstler in der akademischen Ausbildung und in den ersten Jahren ihrer Professionalität bis zum Alter von 35 Jahren. Der Hauptpreis ist mit 10.000 Euro, der Förderpreis mit 3.000 Euro dotiert.

Einsendeschluss ist der 23. April 2019.

Zugelassen sind alle Äußerungsformen der bildenden Kunst und der Materialien. Ein besonderes Interesse besteht an Arbeiten der „Site-Specific-Art“, also an Arbeiten, die in besonderer Weise auf einen Ort oder Raum Bezug nehmen. Die Preisverleihung findet am 28. September 2019 in der Kunsthalle in Göppingen statt. Die prämierten Arbeiten sowie bis zu 20 weitere Einreichungen werden dann vier Wochen lang in der Kunsthalle zu sehen sein und in einem Katalog dokumentiert.