Wappen Berlin

© berlin.de

Der landeseigene Produktionsort Wissmannstraße 32 in Neukölln wird als Kultureinrichtung und Plattform für die vielfältige kulturelle Entwicklung Berlins neu ausgeschrieben. Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa vergibt ab dem 1. Januar 2020 eine Förderung an Personenvereinigungen, die am Standort Wissmannstraße 32 ein professionelles, künstlerisches Programm für die Berliner Stadtgesellschaft anbieten wollen. Die genauen Ausschreibungsbedingungen und Bewerbungsvoraussetzungen sind in dem Informationsblatt auf der Webseite der Kulturverwaltung beschrieben. Bewerbungsfrist: 15. August 2019.