Wappen HH

© Hamburg.de

Mit dem Cross Innovation Lab ist ein Experimentierraum im Herbst 2019 geschaffen, in dem Kreativschaffende der unterschiedlichsten Felder und Industrieunternehmen einander auf Augenhöhe begegnen, um neue Lösungen von Beginn an gemeinsam zu denken und zu entwickeln. Die Leistungen der Kreativen werden vergütet. Über die konkrete Arbeitsphase hinaus kann ein wertvolles (Kunden-) Netzwerk entstehen. Für eine Dauer von sechs Wochen (Mitte Oktober bis Anfang Dezember 2019) entsteht in der HafenCity eine mit Prototyping-Werkzeug ausgestattete Workshop- und Ausstellungsfläche. Hier gehen interdisziplinäre Teams die Innovationsvorhaben oder -bedarfe der Industrie an.

Gesucht werden Berufstätige aus allen Teilmärkten der Kreativwirtschaft - Angestellte wie Solo-Selbständige, die neue Lösungen für die Industrie von Beginn an gemeinsam denken und gestalten möchten. Branchenspezifisches Wissen ist weniger entscheidend als die Fähigkeit, sich tiefgreifend auf neue Herausforderungen einzulassen und visionär zu denken. Für die Mitarbeit im Cross Innovation Lab sollte, wer sich bewerben möchte, im Zeitraum vom 16. September bis 4. Dezember 2019 an mehreren Terminen verfügbar sein. Bewerbungsfrist: 31. Juli 2019.