Reporter mit  Mikrophonen

© fotolia.com/wellphoto

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) vergibt jährlich einen Preis an Journalistinnen und Journalisten der Publikumsmedien für ihr besonderes Engagement im Bereich Ernährungsaufklärung. Autoren und Autorinnen können sich mit einem Beitrag in den Bereichen „Tages- und Wochenzeitungen“, „Publikumszeitschriften“ (ausgenommen sind Kundenzeitschriften und reine Abonnement-Titel), „Hörfunk“, „Fernsehen“ und „Internet“ bewerben. Honoriert wird ein Beitrag, der z. B. den Zielgruppen Wissen über vollwertige Ernährung und Lebensmittel nach den Richtlinien der DGE vermittelt, zu gesundheitsförderndem Essverhalten motiviert oder auf ein ernährungsrelevantes Thema oder Problem aufmerksam macht. Der Preis ist für jeden der genannten Medienbereiche mit 2.000 Euro dotiert. Bewerbungsfrist: 1. Februar 2020.