Wappen Hessen

© Hessen.de

Die hessische Landesregierung wird auch Freiberufler, Solo-Selbständige, Einrichtungen und Kleinstunternehmen im von der Corona-Pandemie besonders betroffenen Kulturbereich finanziell unterstützen. In der kommenden Woche soll ein Nachtragshaushalt im Umfang von einer Milliarde Euro beschlossen werden. Die Summe enthält auch Hilfen für den Kultursektor. Auch die geplante Erweiterung des Garantie- und Bürgschaftsrahmen des Landes und die bereits beschlossenen Liquiditätshilfen durch Steuerstundung kommen Kulturschaffenden zugute. Das Land Hessen begrüßt auch die Ankündigung des Bundes, ein Hilfspaket für Solo-Selbständige und Kleinstunternehmen auf den Weg zu bringen. Mit diesem soll das Landesprogramm abgeglichen werden.