Cropped Hand Operating Illuminated Switcher

© gettyimages.de/Don Cardona

Der deutsche Kinderhörspielpreis wird gemeinsam von ARD, Film- und Medienstiftung NRW und in Zusammenarbeit mit der Stadt Wuppertal jährlich ausgeschrieben. Er ist mit 5.000 Euro dotiert. Ziel des Preises ist es, den besten Originalstoff oder die beste Adaption für Kinderhörspiele zu würdigen und damit auf dem unübersichtlichen Markt von Hörspielproduktionen für die Jüngsten ein Qualitätsbewusstsein zu schaffen. Einreichen können die Landesrundfunkanstalten der ARD sowie Deutschlandradio, der ORF und SRF. Ebenso sind Verlage, Autoren und Autorinnen sowie andere Hörspielproduzenten aufgefordert, ihre Hörspiele einzureichen. Bedingung ist, dass die eingereichten Werke bereits veröffentlicht bzw. gesendet wurden oder einen festen Sende- bzw. Veröffentlichungstermin bis zum 31. Dezember 2020 nachweisen können. Produktionen, die vor dem 1. Juli 2019 erschienen sind, sind nicht zugelassen. Bewerbungsfrist: 1. August 2020.