Wappen HH

© Hamburg.de

Die Hamburger Behörde für Kultur und Medien vergibt für das Jahr 2021 vier Residenzstipendien im Bereich bildende Kunst, Fotographie und Film. Bewerben können sich internationale Künstlerinnen und Künstler mit Wohnsitz im Ausland. Im Rahmen des Residenzprogramms stellt die Behörde für Kultur und Medien vier internationalen Künstlerinnen und Künstlern vom 1. Januar bis 31. Dezember 2021 eine Residenzwohnung im Hamburger Künstlerhaus im Westwerk für jeweils drei Monate zur Verfügung. Zusätzlich zur mietfreien Nutzung der Wohnung erhalten die Stipendiatinnen und Stipendiaten während Ihres Aufenthaltes eine monatliche Aufwandspauschale in Höhe von 800 Euro. Die Reisekosten für die Hin- und Rückreise werden übernommen. Die Organisation und Durchführung einer Abschlusspräsentation wird einmalig mit bis zu 500 Euro unterstützt.