Wappen NRW

© NRW.de

Die dritte Ausgabe des Branchenevents European Work in Progress Cologne (EWIP) findet vom 5. bis 7. Oktober 2020 während des Film Festival Cologne statt. Damit stellt EWIP nach der Corona-bedingten Absage zahlreicher Festivals und Branchenveranstaltungen die erste Möglichkeit für europäische und deutsche Produktionen in der Dreh- bzw. Postproduktionsphase dar, sich wie in den letzten Jahren einem hochkarätigen internationalen Fachpublikum aus Weltvertrieb, Filmverleih, Redaktionen und Festivals zu präsentieren. Veranstaltungsort ist erneut das Filmforum im Museum Ludwig. In diesem Jahr sollen bis zu 30 Spiel- und Dokumentarfilme, die für eine internationale Kinoauswertung vorgesehen sind, berücksichtigt werden. 2020 wird erneut eine Jury aus renommierten Branchenvertretern Preise an die besten Pitches vergeben: z.B. Postproduktionsdienstleistungen und Öffentlichkeitsarbeit bei einem internationalen Festival im Wert von insgesamt 30.000 Euro. Bis zum 15. August 2020 können Produzenten europäischer und internationaler Koproduktionen, an denen mindestens ein europäisches Land beteiligt ist, ein Projekt in der Dreh- oder Postproduktionsphase einreichen.