Wappen Berlin

© berlin.de

Der Senat von Berlin ein Stipendienprogramm zur Förderung professioneller Berliner Künstlerinnen und Künstler sowie Kuratorinnen und Kuratoren mit einem Gesamtvolumen von 18 Millionen Euro beschlossen. Es sollen 2.000 Stipendien in Höhe von je bis zu 9.000 Euro finanziert werden, um die Zielgruppe angesichts andauernder Auswirkungen der Corona-Pandemie in der künstlerischen bzw. kuratorischen Entwicklung und Ausübung ihrer künstlerischen bzw. kuratorischen Praxis zu unterstützen.

Für künstlerische Projekte im Stadtraum werden für die „Initiative Draußenstadt“ mit Senatsbeschluss sieben Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Mit der Initiative reagiert die Senatsverwaltung auf die durch die Corona-Pandemie eingeschränkten Möglichkeiten für Kulturangebote in geschlossenen Räumen und ermöglicht projektbezogene, raumerweiternde Kooperationen zwischen Kreativschaffenden und städtischen Nachbarschaften und Initiativen.