Wappen Sachsen-Anhalt

© stk.sachsen-anhalt.de

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben den Kulturbereich stark getroffen. Mit dem Programm „Kultur ans Netz“ soll die Kultur in Sachsen-Anhalt gestärkt und neue Impulse für Kulturaktivitäten gesetzt werden. Gefördert werden Projekte, die einen konzeptionellen Prozess anstoßen und eine kreative Auseinandersetzung mit künstlerischen Formaten sowie künstlerischen wie kunstvermittelnden Ansätzen ermöglichen. Bewerben können sich freischaffende Künstlerinnen und Künstler, die hauptberuflich in den Sparten Musik, bildende Kunst, Medienkunst, darstellende Kunst, Literatur und intermedialen Kunstformen tätig sind. Gefördert wird mit einem nicht rückzahlbaren Zuschuss von 1.000 Euro/Monat für bis zu drei Monate. Der Hauptwohnsitz von Antragstellern oder Antragstellerinnen muss in Sachsen-Anhalt liegen.