Wappen HH

© Hamburg.de

Im Mind the Progress Interview-Podcast blickt die Hamburg Kreativ Gesellschaft mit verschiedensten Gästen interdisziplinär, historisch und zukunftsgewandt, theoretisch wie praktisch auf Manipulation im digitalen Zeitalter.

Im Juli 2020 sollte bereits zum dritten Mal Mind the Progress, der Kongress zu Kreativität und Digitalisierung, stattfinden. Das Fokusthema dieses Jahres: „Manipulation“. Das Corona-bedingte Veranstaltungsverbot machte der Kreativgesellschaft jedoch einen Strich durch die Rechnung. Doch nun ist Mind the Progress als Podcast online: In dem Interview-Podcast lädt die Kreativ Gesellschaft Gäste verschiedenster Disziplinen ein, ihre Perspektive auf Manipulation im digitalen Zeitalter aufzuzeigen. Im Gespräch teilen Journalist/innen, Historiker/innen, Wirtschafts- und Politikwissenschaftler/innen (und viele mehr) ihr Wissen und ihre Erfahrung: Was ist Manipulation? Welche Geschichte hat sie? Wie können wir Manipulationsversuche enttarnen, wie ihnen entgehen? Zwischen August und Oktober wird wöchentlich eine neue Episode mit einem neuen, spannenden Gast veröffentlicht.