Mann spielt Gitarre auf der Bühne; Quelle: istockphoto.com/deepblue4you

© istockphoto.com/deepblue4you

Junge Dirigent*innen können sich für die Teilnahme am Deutschen Dirigentenpreis (DDP) vom 18. bis 23. Oktober 2021 in Köln bewerben. Unter den Finalist*innen werden Preisgelder in Höhe von insgesamt 31.000 Euro vergeben. Ausgerichtet wird der Wettbewerb vom Dirigentenforum des Deutschen Musikrates, der Kölner Philharmonie, der Oper Köln, dem Gürzenich-Orchester Köln und dem WDR Sinfonieorchester.

Der Wettbewerb richtet sich an Dirigent*innen aller Nationen, die 33 Jahre und jünger sind (Stichtag: 31. Oktober 2021). Die Bewerbung erfolgt ausschließlich online über die Website des Dirigentenforums. Die Bewerbungsphase endet am 15. April 2021.

Der Deutsche Dirigentenpreis (DDP) wird u.a. gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Stadt Köln, der Kulturstiftung der Länder sowie dem Freundeskreis des Dirigentenforums e.V.

Mit seinen Preisgeldern und umfangreichen weiteren Fördermaßnahmen gilt der DDP als eine der höchstdotierten Auszeichnungen für Dirigent*innen in Europa.