EU-Flagge; Quelle: iStock.com/Manuel-F-O

Die Europäische Kommission wird die Kultur- und Kreativbranche in Europa in den kommenden Jahren über das Programm Kreatives Europa mit 2,4 Milliarden Euro unterstützen.

Über Kreatives Europa werden damit 2021 so viele Mittel wie noch nie bereitgestellt: Künstlerinnen und Künstler aus allen Bereichen des Kultursektors werden mit rund 300 Millionen Euro unterstützt, damit sie über Genres und Grenzen hinweg zusammenarbeiten können, um neue Publikumsschichten zu erreichen. Das Gesamtbudget des Programms in Höhe von 2,4 Milliarden Euro für die siebenjährige Laufzeit ist gegenüber dem Vorläuferprogramm um 63 Prozent gestiegen. Nach der Annahme des Arbeitsprogramms für das erste Jahr der Laufzeit von Kreatives Europa 2021-2027 heute können nun die ersten Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen veröffentlicht werden. Diese Aufforderungen stehen allen Organisationen offen, die im Kultur- und Kreativsektor tätig sind.