Produktion digital Movie clapper board

© istockphoto.com/oatjo

Die Filmförderungsanstalt veröffentlicht auch im Ausnahmejahr 2021 ihre Kinobilanz für das erste Halbjahr mit Zahlen zum Kinobestand, der in einem Langzeitvergleich der letzten zehn Jahre dargestellt wird.

Die detaillierte Filmstatistik entfällt, nachdem die meisten Kinos ihren regulären Spielbetrieb erst zum 1. Juli 2021 wieder aufgenommen haben. Besonders auffallend an den Zahlen zum Kinobestand ist, dass sie im Vergleich zur Vor-Corona-Zeit weitestgehend konstant geblieben sind. Der Rückgang bewegt sich im niedrigsten Prozentbereich zwischen 0,3 Prozent bei den Kinounternehmen und 1,7 Prozent bei den Sitzplätzen. Das vielbefürchtete Kinosterben hat bisher nicht stattgefunden. Auch wenn die Kinos insgesamt noch nicht „über den Berg sind“.