Mann spielt Gitarre auf der Bühne; Quelle: istockphoto.com/deepblue4you

© istockphoto.com/deepblue4you

Wer wird mit dem Fred Jay Preis 2021 ausgezeichnet? Ab sofort können die 80.000 Mitglieder der GEMA ihre Nominierungsvorschläge einreichen. Bis zum 31. Oktober bleibt Zeit, ambitionierte Songwriter für die Auszeichnung zu empfehlen.

Der Fred Jay Preis steht seit über 30 Jahren für herausragende Textdichterkunst. Geehrt werden Songwriter, die mit ihren Liedtexten die deutschsprachige Musikkultur maßgeblich prägen und einen außerordentlichen Beitrag zu deren Entwicklung leisten. Zuletzt erhielten die Auszeichnung Kristina Bach, Tobias Reitz, Mark Forster und Inga Humpe.

Mitglieder der GEMA können nun bis zum 31. Oktober andere Mitglieder für eine Nominierung vorschlagen. Wichtigstes Kriterium dabei ist der Nachweis von konstant erfolgreichen Werken, die sich durch eine hohe sprachliche und außergewöhnliche wortgestalterische Qualität auszeichnen. Aus den eingegangenen Vorschlägen wählt eine fünfköpfige Fachjury den Preisträger 2022.