EU-Flagge; Quelle: iStock.com/Manuel-F-O

In einem interaktiven Mapping-Tool werden für Selbständige und Verbände aus Presse, Verlage, Radio und audiovisuellen Diensten seit Juli 2021 alle EU-Förderprogramme zusammengefasst und verfügbar gemacht.

Im Verlauf des Septembers 2021 soll das finale Tool veröffentlicht werden. Das Online-Tool ist der erste praktische Leitfaden für Akteure aus den verschiedenen Sektoren der Wertschöpfungskette in Sachen EU-Unterstützung für ihre Aktivitäten und Bedürfnisse. Es deckt Finanzierungsströme ab, die über das sektorale Programm Kreatives Europa hinausgehen, wie Horizont Europa, InvestEU und