Produktion digital Movie clapper board

© istockphoto.com/oatjo

Die Gründerinnen und Gründer Jennifer Beitel, Lilli Berger und Markus Traber von der Filmuni Babelsberg entwickeln den ersten virtuellen Ort des Abschieds, der Erinnerung und des Austauschs.

Das interdisziplinäre Team hat sich durch den Gründungsservice der Filmuniversität zusammengefunden mit der Idee, Bestattungszeremonie und Erinnerungskultur erstmalig in einen, dem Anlass entsprechenden, virtuellen 3D Raum zu übertragen. „farvel“ haben die Gründenden ihr Projekt genannt. UX/UI-Designerin, Softwareentwickler und Expertin für digitale Kommunikation - die zudem Erfahrungen als Bestatterin hat. Das interaktive Angebot wird über eine Website buchbar sein. Geplant ist der Launch des ersten Raums im Frühjahr 2022. Das Team wird über das Förderprogramm des Bundeswirtschaftsministerium EXIST-Gründerstipendium gefördert.