Produktion digital Movie clapper board

© istockphoto.com/oatjo

Seit 2015 bringt Alliance 4 Development (A4D) im Rahmen von Locarno Pro und dem Locarno Film Festival Filmschaffende und deren Projekte in frühen Entwicklungsphasen aus der Schweiz, Deutschland, Frankreich und Italien und erstmals auch aus Österreich zusammen.

Das dreitägige Programm - vom 5. bis 7. August 2022 - bietet den Teilnehmenden die Gelegenheit, das Marktpotenzial ihrer Projekte in der entscheidenden Phase der Entwicklung durch Meetings und Panels mit ausgewählten Experten auf den Prüfstand zu stellen. Sowohl die kreativen als auch die finanziellen Aspekte der Ko-Entwicklung und Ko-Produktion zwischen den fünf Ländern stehen im Fokus.

Bewerben können sich auch zwei Projekte aus Deutschland. Die Vorauswahl trifft die Filmförderanstalt.