Navigation

Internationale Fachkonferenz 2021: Transformation mit der Kultur- und Kreativwirtschaft

Einleitung

  • 07.10.2021

  •   Online

Logo: Kultur- und Kreativwirtschaft

© BMWi

Angesichts großer Herausforderungen wie Klimawandel oder Digitalisierung befinden wir uns in einer tiefgreifenden Transformation. Es ist eine Zeit, in der viele Dinge ungewiss scheinen: Wie wird sich unser Werteverständnis, Zusammenleben oder wirtschaftliche Zusammenarbeit in den nächsten Jahren entwickeln? Um den Wandel mitzugestalten, werden Menschen gebraucht, die Optionen entwerfen, wie wünschenswerte Zukunftsbilder Realität werden können. An der Stelle kann die Kultur- und Kreativwirtschaft eine zentrale Rolle einnehmen.

Bei der diesjährigen Internationalen Fachkonferenz geben Expertinnen und Experten Einblicke, wie die Kultur- und Kreativwirtschaft bereits heute Transformationsprozesse mitgestaltet, und liefern Anstöße, wie diese Transformationsfähigkeit noch ausgebaut werden kann. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Verschränkung von Praxis und Wissenschaft gelegt. Im Mittelpunkt des Programms werden sowohl Beispiele aus der Kultur- und Kreativwirtschaft als auch deren wissenschaftliche Einordnung in den vielfältigen Transformationsprozess stehen. Auch Expertinnen und Experten aus dem europäischen Raum werden von ihren Erfahrungen und Sichtweisen berichten.

In abschließenden Workshops werden interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer Anregungen für die neue Bundesregierung erarbeiten, wie die Transformation mit der Kultur- und Kreativwirtschaft weiter vorangebracht werden kann.

Weiterführende Informationen