Navigation

Kongress: „Learnings aus der Pandemie“

Einleitung

  • 22.06.2022

  •   Berlin und online

Logo: Kompetenzzentrum KuK; Quelle: BMWi

Anfang des Jahres veröffentlichte das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft Zahlen zu Einbußen der Kultur- und Kreativwirtschaft infolge der Pandemie.

Die Branche leidet immer noch unter bestehenden Corona-Einschränkungen. Die Umsatzverluste der Kultur- und Kreativwirtschaft durch die Corona-Pandemie könnten sich im Jahr 2022 bis auf 38 Milliarden Euro summieren. Wie konnte es dazu kommen und was muss sich zukünftig verändern, um bei weiteren Krisen erneute Rückschläge für die Unternehmerinnen und Unternehmer zu verhindern? Der Kongress wird analog in Berlin stattfinden und zusätzlich auf YouTube übertragen.

Weitere Informationen und Quelle