Navigation

Kultur- und Kreativwirtschaft  Monitoringbericht

© Bmwi

Monitoringbericht
Kultur- & Kreativwirtschaft 2020

Zum einen setzt der Bericht das Monitoring der vergangenen Jahre fort und zeigt die Branchenentwicklung in Deutschland in den letzten zehn Jahren auf. Zum anderen wurde für die Kultur- und Kreativwirtschaft und ihre Teilmärkte eine Umsatzprognose für 2020 erstellt - auf Basis diverser Szenarien zur Auswirkung der Corona-Pandemie.

Collage

© BMWi

Die Initiative

Ziel der Initiative Kultur- & Kreativwirtschaft der Bundesregierung ist es, die Wettbewerbsfähigkeit der Branche zu stärken und die Erwerbschancen innovativer kleiner Kulturbetriebe sowie freischaffender Künstlerinnen und Künstler zu verbessern.

Das Europäische Parlament

© iStock.com/GoodLifeStudio

EU2020:
Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft

Unter dem Motto „Gemeinsam. Europa wieder stark machen.“ übernimmt Deutschland vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2020 den Vorsitz im Rat der Europäischen Union.

Leere Stühle im Kinosaal

© stock.adobe.com - volf anders

Coronavirus: Wirtschaftliche Hilfen

Viele Unternehmen und freiberufliche Selbständige aus der Kultur- und Kreativwirtschaft sind von der Ausweitung des Coronavirus betroffen: Kultur-Konsumenten bleiben zuhause, Veranstaltungen werden abgesagt, Theater geschlossen. Dies führt bei Kreativakteuren zu unvorhersehbaren Arbeitsausfällen und Liquiditätsschwierigkeiten. Darum bieten Bund, Länder, Verbände und Institutionen besondere Hilfen an.

Kronleuchter

© William Veder/Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes

Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes

Das Kompetenzzentrum erfüllt z.Zt. ein erweitertes Aufgabenprofil, um den Auswirkungen der Corona-Krise auf die Kultur- und Kreativwirtschaft bestmöglich entgegen zu treten. Es sammelt derzeit alle relevanten Informationen und Angebote, die von Bund, Ländern, Verbänden und Institutionen rund um das Thema Corona für Kreativschaffende zur Verfügung gestellt werden.

Markterschließungsprogramm

© stock.adobe.com/Sergey Nivens

BMWi-Markterschließungsprogramm

Das Bundeswirtschaftsministerium fördert mit seinem Markterschließungsprogramm (MEP) deutsche Unternehmen, sich international zu positionieren. Das MEP bietet auch Veranstaltungen, die sich speziell an Kreativunternehmen richten.

Publikation

© Adobe Stock / Musicman80 /BMWi

Alles, nur kein Unternehmer?

Die Broschüre bietet Tipps für Gründerinnen, Gründer und Selbständige in der Kultur- und Kreativwirtschaft

Aktuelles

23.11.2020 Bundesweit

Große Resonanz des NEUSTART-KULTUR-Programms

Öffnet Einzelsicht

23.11.2020 Bundesweit

German Entertainment & Media Outlook 2020-2024

Öffnet Einzelsicht

23.11.2020 Bundesweit

Start des Online-Bewerbungsportals für Künstlerförderung - Auslandsstipendien der Bundesrepublik Deutschland

Öffnet Einzelsicht

Leuchtturm-Projekte

Logo: SXSW

WUNDERBAR - GERMANY AT SXSW 

Die Initiative unterstützt den Auftritt der deutschen Interactive- und Musikszene im GERMAN HAUS auf dem internationalen Branchentreff South by Southwest (SXSW) in Austin/Texas.

Öffnet Einzelsicht
Logo: Kultur- und Kreativpiloten; Quelle: BMWi

Auszeichnung

Um das schöpferische Potenzial von Kreativschaffenden sichtbar zu machen, hat die Initiative den Titel "Kultur- und Kreativpiloten Deutschland" ausgelobt.

Öffnet Einzelsicht
Cover: Monitoringbericht 2020

Monitoring und Studien

In dem jährlichen Monitoringbericht wird die Entwicklung der Kultur- und Kreativwirtschaft analysiert. Weitere Veröffentlichungen der Initiative stehen als Download zu Verfügung.

Öffnet Einzelsicht
Logo: DeutscherWirtschaftsfilmpreis

Deutscher Wirtschaftsfilmpreis

Der Deutsche Wirtschaftsfilmpreis ist einer der ältesten Filmpreise Deutschlands und Bestandteil der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft.

Öffnet Einzelsicht
Rakete von vielen Menschen dargestellt

Nicht in der Bubble: Kultur- und Kreativwirtschaft

Zu den Ergebnissen des European Creative Industries Summit (ECIS) 2020 ein Interview mit Bernd Fesel. Er ist Vorsitzender des European Creative Business Network.

Mehr erfahren
Deutschlandkarte
Hamburg Mecklenburg-Vorpommern Bremen Berlin Brandenburg Sachsen-Anhalt Sachsen Nordrhein-Westfalen Hessen Rheinland-Pfalz Saarland Thüringen Bayern Baden-Württemberg Schleswig-Holstein Niedersachsen

Beratung finden

Fast jedes Bundesland bietet spezielle Informationsangebote für Kultur- und Kreativschaffende. Klicken Sie auf ein Bundesland auf der Karte links oder wählen Sie aus der Auswahlliste ein Bundesland aus.