Navigation

Collage

© BMWi

Die Initiative

Ziel der Initiative Kultur- & Kreativwirtschaft der Bundesregierung ist es, die Wettbewerbsfähigkeit der Branche zu stärken und die Erwerbschancen innovativer kleiner Kulturbetriebe sowie freischaffender Künstlerinnen und Künstler zu verbessern.

Kreativpiloten

© AndreasKermann

Kultur- und Kreativpiloten 2018

Die Bewerbungsphase zum Wettbewerb startet. Unternehmen, Selbständige, Gründer und Projekte aus der Kultur- und Kreativwirtschaft können sich bis zum 1. Juli 2018 bewerben.

Start-up-Night

© Fotograf: William Veder

Start-Up Night der Kreativen

Die Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung und das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes hatten eingeladen zur „Start-Up Night der Kreativen“ ins Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Kronleuchter

© William Veder/Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes

Kompetenzzentrum

Das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes soll dazu beitragen, die Bedeutung der Kultur- und Kreativwirtschaft als eigenständige Branche und Innovationsmotor sichtbarer in Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur zu verankern.

SXSW German Haus

© Initiative Musik

GERMANY AT SXSW 2018

Im GERMAN HAUS auf der South by Southwest (SXSW) in Austin, Texas, wurden vom 10. bis 15. März 2018 Branchenvertreter aus der ganzen Welt empfangen. Panels, Pitches, Keynotes und Networking Events rücken Innovationen und Unternehmen der deutschen Interactive- und Musikszene in den Mittelpunkt.

Publikation

© Jesse Records/EyeEm – Getty Images

Monitoringbericht
Kultur- und Kreativwirtschaft 2017

Der aktuelle Bericht setzt das Branchenmonitoring der vergangenen Jahre fort. Er untersucht die Bedeutung der Kultur- und Kreativwirtschaft für die Gesamtwirtschaft und stellt die Entwicklung wirtschaftlicher Kennzahlen für den Zeitraum 2011 bis 2016 dar.

Phase-XI

© Ariane Kaiser - Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes

PHASE XI

Wie wollen wir in Zukunft leben? Wie wollen wir arbeiten, uns ernähren, fortbewegen? Was passiert als nächstes? Diesen Fragen sind in den vergangenen Monaten die Teams des Projekts PHASE XI nachgegangen.

Kennzeichen der Kultur- und Kreativwirtschaft

© istockphoto.com/SeanShot

Kultur- und Kreativwirtschaft

In Deutschland sind im Jahr 2016 in der Kultur- und Kreativwirtschaft über eine Million Menschen erwerbstätig, davon über 253 Tausend als selbständige Freiberufler und gewerbliche Unternehmerinnen und Unternehmer.

Beratungsstellen

© iStock.com/sanjeri

Beratungsförderung

Eine intensive Beratung und Begleitung durch einen freien Unternehmensberater kann notwendig und sinnvoll sein. Bund und Bundesländer bieten daher Zuschüsse zu honorarpflichtigen Beratungsleistungen im Rahmen von Förderprogrammen an.

Publikation

© .marqs – Photocase

Alles, nur kein Unternehmer?

Tipps für Gründerinnen, Gründer und Selbständige in der Kultur- und Kreativwirtschaft

Aktuelles

14.05.2018 Bundesweit

Staatsministerin für Kultur und Medien fördert Dokumentarfilmvorhaben

Öffnet Einzelsicht

14.05.2018 Bundesweit

Bewerbungsphase für „APPLAUS - Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten“ gestartet

Öffnet Einzelsicht

14.05.2018 Bundesweit

Agenda Spezial - Der Musikwirtschaftsgipfel

Öffnet Einzelsicht

Leuchtturm-Projekte

Logo: SXSW

WUNDERBAR - GERMANY AT SXSW 

Die Initiative unterstützt den Auftritt der deutschen Interactive- und Musikszene im GERMAN HAUS auf dem internationalen Branchentreff South by Southwest (SXSW) in Austin/Texas.

Öffnet Einzelsicht
Logo: Kultur- und Kreativpiloten; Quelle: BMWi

Auszeichnung

Um das schöpferische Potenzial von Kreativschaffenden sichtbar zu machen, hat die Initiative den Titel "Kultur- und Kreativpiloten Deutschland" ausgelobt.

Öffnet Einzelsicht
Cover: Monitoringbericht 2016

Monitoring und Studien

In dem jährlichen Monitoringbericht wird die Entwicklung der Kultur- und Kreativwirtschaft analysiert. Weitere Veröffentlichungen der Initiative stehen als Download zu Verfügung.

Öffnet Einzelsicht
Logo: DeutscherWirtschaftsfilmpreis

Deutscher Wirtschaftsfilmpreis

Der Deutsche Wirtschaftsfilmpreis ist einer der ältesten Filmpreise Deutschlands und Bestandteil der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft.

Öffnet Einzelsicht
Jörg Ohnemus

Top-Thema: Arbeit und Qualifizierung

Automatisierung und technische Innovationen verändern die Arbeit in allen Branchen. Was bedeutet das für die Kultur- und Kreativwirtschaft in Deutschland? Interview mit Dr. Jörg Ohnemus vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim.

Mehr erfahren
Deutschlandkarte
Hamburg Mecklenburg-Vorpommern Bremen Berlin Brandenburg Sachsen-Anhalt Sachsen Nordrhein-Westfalen Hessen Rheinland-Pfalz Saarland Thüringen Bayern Baden-Württemberg Schleswig-Holstein Niedersachsen

Beratung finden

Fast jedes Bundesland bietet spezielle Informationsangebote für Kultur- und Kreativschaffende. Klicken Sie auf ein Bundesland auf der Karte links oder wählen Sie aus der Auswahlliste ein Bundesland aus.