Navigation

Leere Stühle im Kinosaal

© stock.adobe.com - volf anders

Coronavirus: Wirtschaftliche Hilfen

Viele Unternehmen und freiberufliche Selbständige aus der Kultur- und Kreativwirtschaft sind von der Ausweitung des Coronavirus betroffen: Kultur-Konsumenten bleiben zuhause, Veranstaltungen werden abgesagt, Theater geschlossen. Dies führt bei Kreativakteuren zu unvorhersehbaren Arbeitsausfällen und Liquiditätsschwierigkeiten. Darum bieten Bund, Länder, Verbände und Institutionen besondere Hilfen an.

Leere Stühle im Kinosaal

© stock.adobe.com - volf anders

„Betroffenheit der Kultur- und Kreativwirtschaft von der Corona-Pandemie“

Szenarioanalyse: Betroffenheit der Kultur- und Kreativwirtschaft von der Corona-Pandemie

Kronleuchter

© William Veder/Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes

Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes:
neue Angebote

Das Kompetenzzentrums soll die Kreativ-Branche besser sichtbar machen. Es wird nun neu ausgerichtet und soll künftig stärker dazu beitragen, das Innovationspotential der Kreativbranche auszuschöpfen.

Kreativpiloten

© Kreativ Bund

Kultur- und Kreativpiloten Deutschland

Am 12. November wurden in Berlin die 32 „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland 2019“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung der Bundesregierung wird in diesem Jahr bereits zum 10. Mal verliehen.

Kopf einer Frau vor Schreibtafel mit Fragezeichen

© iSock.com/fotosipsak

Was ist eigentlich…?

Game Thinking. Zwischennutzung. Creative Industries: Diese und weitere Fachbegriffe der Kultur- und Kreativwirtschaft werden in dieser Reihe erklärt. Von Experten – im Audio-Format.

Kultur- und Kreativwirtschaft  Monitoringbericht

© Bmwi

Monitoringbericht
Kultur- & Kreativwirtschaft 2019

Der aktuelle Bericht setzt das Monitoring der vergangenen Jahre fort.
Er untersucht die Bedeutung der Kultur- und Kreativwirtschaft für die Gesamtwirtschaft und stellt die Entwicklung wirtschaftlicher Kennzahlen für den Zeitraum 2009 bis 2018 dar.

Markterschließungsprogramm

© stock.adobe.com/Sergey Nivens

BMWi-Markterschließungsprogramm

Das Bundeswirtschaftsministerium fördert mit seinem Markterschließungsprogramm (MEP) deutsche Unternehmen, sich international zu positionieren. Das MEP bietet auch Veranstaltungen, die sich speziell an Kreativunternehmen richten.

Publikation

© Adobe Stock / Musicman80 /BMWi

Alles, nur kein Unternehmer?

Die Broschüre bietet Tipps für Gründerinnen, Gründer und Selbständige in der Kultur- und Kreativwirtschaft

Aktuelles

03.04.2020 Bundesweit

Bis zu 4.000 Euro Beratungskosten ohne Eigenanteil für KMU und Freiberufler in der Corona-Krise

Öffnet Einzelsicht

30.03.2020 Bundesweit

Weg für Gewährung der Corona-Bundes-Soforthilfen ist frei - Umsetzung durch die Länder steht

Öffnet Einzelsicht

30.03.2020 Bundesweit

Soforthilfen der Bundesregierung - Grütters: „Rettungsschirm für den Kulturbereich“

Öffnet Einzelsicht

Leuchtturm-Projekte

Logo: SXSW

WUNDERBAR - GERMANY AT SXSW 

Die Initiative unterstützt den Auftritt der deutschen Interactive- und Musikszene im GERMAN HAUS auf dem internationalen Branchentreff South by Southwest (SXSW) in Austin/Texas.

Öffnet Einzelsicht
Logo: Kultur- und Kreativpiloten; Quelle: BMWi

Auszeichnung

Um das schöpferische Potenzial von Kreativschaffenden sichtbar zu machen, hat die Initiative den Titel "Kultur- und Kreativpiloten Deutschland" ausgelobt.

Öffnet Einzelsicht
Cover: Monitoringbericht 2019

Monitoring und Studien

In dem jährlichen Monitoringbericht wird die Entwicklung der Kultur- und Kreativwirtschaft analysiert. Weitere Veröffentlichungen der Initiative stehen als Download zu Verfügung.

Öffnet Einzelsicht
Logo: DeutscherWirtschaftsfilmpreis

Deutscher Wirtschaftsfilmpreis

Der Deutsche Wirtschaftsfilmpreis ist einer der ältesten Filmpreise Deutschlands und Bestandteil der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft.

Öffnet Einzelsicht
Kronleuchter

Informationen zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen von COVID-19

Das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes sammelt derzeit alle relevanten Hilfe-Angebote, die von Bund und Ländern, Verbänden und Institutionen rund um das Thema Corona für Unternehmen und Freiberufler zur Verfügung gestellt werden.

Mehr erfahren
Deutschlandkarte
Hamburg Mecklenburg-Vorpommern Bremen Berlin Brandenburg Sachsen-Anhalt Sachsen Nordrhein-Westfalen Hessen Rheinland-Pfalz Saarland Thüringen Bayern Baden-Württemberg Schleswig-Holstein Niedersachsen

Beratung finden

Fast jedes Bundesland bietet spezielle Informationsangebote für Kultur- und Kreativschaffende. Klicken Sie auf ein Bundesland auf der Karte links oder wählen Sie aus der Auswahlliste ein Bundesland aus.