Navigation

Collage

© BMWi

Die Initiative

Ziel der Initiative Kultur- & Kreativwirtschaft der Bundesregierung ist es, die Wettbewerbsfähigkeit der Branche zu stärken und die Erwerbschancen innovativer kleiner Kulturbetriebe sowie freischaffender Künstlerinnen und Künstler zu verbessern.

Phase-XI-Kick-off mit BM Brigitte Zypries

© William Veder/Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes

PHASE XI

Brigitte Zypries startet das neue Projekt PHASE XI - Die Expedition mit der Kultur- und Kreativwirtschaft

Kronleuchter

© William Veder/Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes

Kompetenzzentrum

Das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes soll dazu beitragen, die Bedeutung der Kultur- und Kreativwirtschaft als eigenständige Branche und Innovationsmotor sichtbarer in Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur zu verankern.

Logo Gründerwoche

© BMWi

Global Entrepreneurship Week

Machen Sie mit!
Als Partner der Gründerwoche Deutschland…

Besprechungssituation

© iStock.com/SeanShot

Die Branche

Zur Kultur- und Kreativwirtschaft werden elf Teilmärkte bzw. -branchen gezählt. Bund und Länder haben sich dabei an der Definition der Enquête-Kommission "Kultur in Deutschland" orientiert. Seit Ende der 80er Jahre entwickelte sich die Kultur- und Kreativwirtschaft zu einem der dynamischsten Wirtschaftszweige der Weltwirtschaft.

Künstler bei der Arbeit

© istockphoto.com/Yuri_Arcurs

Freier Beruf & Gewerbe

Autoren, Architekten, Künstler, Designer - die meisten Kultur- und Kreativberufe gehören zu den freien Berufen. Wer allerdings einen Verlag, eine Galerie, eine Werbeagentur gründet oder Computerspiele entwickelt, gehört - in der Regel - zu den Gewerbetreibenden.

Infomaterial der Kultur- und Kreativwirtschaft

© BMWi

Praxistipps

Wer sich dafür entschieden hat, von seiner kreativen bzw. Kultur schaffenden Arbeit leben zu wollen, sollte alle Register ziehen, damit dies auch gelingt.

Aktuelles

18.09.2017 Bundesweit

Programm zur technischen Modernisierung hilft 158 Liveclubs

Öffnet Einzelsicht

18.09.2017 Bundesweit

Bundespreis Ecodesign: Wer hat das beste Ökodesign im Land?

Öffnet Einzelsicht

11.09.2017 Europa

Florierende Städte durch Kultur und Kreativität - neues EU-Vergleichsinstrument gibt Hilfestellung

Öffnet Einzelsicht
Designerin arbeitet an ihrem Schreibtisch

Top-Thema: Frauen in der Kultur- und Kreativwirtschaft

80 Prozent aller Bühnen-Intendanten und 98 Prozent aller Chefredakteure in Deutschland sind Männer. Auch bei der Präsenz auf dem Kunstmarkt oder der Nutzung von Fördergeldern geht es bei weitem nicht paritätisch zu. Frauen verdienen außerdem als Journalistinnen oder Künstlerinnen immer noch deutlich weniger als Männer. Das Top-Thema geht Problemen und Lösungen nach.

Mehr erfahren
Deutschlandkarte
Hamburg Mecklenburg-Vorpommern Bremen Berlin Brandenburg Sachsen-Anhalt Sachsen Nordrhein-Westfalen Hessen Rheinland-Pfalz Saarland Thüringen Bayern Baden-Württemberg Schleswig-Holstein Niedersachsen

Beratung finden

Fast jedes Bundesland bietet spezielle Informationsangebote für Kultur- und Kreativschaffende. Klicken Sie auf ein Bundesland auf der Karte links oder wählen Sie aus der Auswahlliste ein Bundesland aus.