Kreativität kennt keine Grenzen. Die Kultur- und Kreativwirtschaft ist daher „naturgemäß“ international aufgestellt. Informationsangebote und -anbieter zu den bürokratischen Modalitäten für Export-Aktivitäten gewinnen dabei zunehmend an Bedeutung.

Andererseits stehen für Kultur- und Kreativschaffende bei Auslandsaktivitäten nicht nur Exporte auf dem Programm. Internationale Kooperationen, Wettbewerbe, Ausstellungen und nicht zuletzt Aufträge im und aus dem Ausland sind für viele Kulturschaffende selbstverständlich.

Es gibt eine Vielzahl von Anlaufstellen, Informationen und Förderhilfen, die Kultur- und Kreativschaffende auf ihrem Weg „in die weite Welt“ unterstützen. Die folgende Auswahl bundesweiter Angebote erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.