Der Kunstmarkt gehört zu den kleinsten Teilmärkten der Kultur- und Kreativwirtschaft. Er hat von allen Teilmärkten die niedrigsten Gründungsraten.

Im deutschen Kunstmarkt wurden 2020 insgesamt rund 1,4 Mrd. EUR umgesetzt, das waren 39 % weniger als 2019. Der größte Umsatzverlust traf die selbständigen bildenden Künstlerinnen und Künstler (-50 %). Insgesamt waren 47.788 Personen im Kunstmarkt erwerbstätig, davon 30.143 geringfügig Erwerbstätige. Die Zahl der geringfügig Beschäftigten ging um 14 % zurück (Stichtag: 30.06.2020).

Quelle: Monitoringbericht Kultur- und Kreativwirtschaft 2021.