Navigation

Frau liest, Buch Bücher

© www.laif.de/Mukherjee/Wernet

Der Buchmarkt

Insgesamt sind im Buchmarkt 2020 über 17.000 Unternehmen und rund 110.000 Erwerbstätige aktiv. Das stellt der Monitoringbericht Kultur- und Kreativwirtschaft fest.

Sprungmarken-Navigation

Monitoringbericht: Der Buchmarkt

Den Buchmarkt gehören Schriftsteller und Schriftstellerinnen sowie Buchverlage verschiedener Sparten (Sachbuch-, Kunst- und Fachverlage, wissenschaftliche und belletristische Verlage), der Buchhandel, Literaturagenturen, Übersetzerinnen und Übersetzer und Buchbinderinnen und Buchbinder an.

Im deutschen Buchmarkt wurden 2020 rund 15 Mrd. EUR umgesetzt. Den größten Umsatzverlust hatten die Buchverlage (-6 %) sowie der Buchhandel (-27 %) zu verzeichnen. Insgesamt waren 109.651 Personen im Buchmarkt erwerbstätig, 3 % weniger als 2019. Die Zahl der geringfügig Beschäftigten sank 2020 um ca. 9 % (Stichtag: 30.06.2020).

Quelle: Monitoringbericht Kultur- und Kreativwirtschaft 2021.

Zahlen und Fakten 2020

17.022

Unternehmen

15,0

Mrd. Euro Umsatz

109.651

Erwerbstätige insgesamt

87%

Solo-Selbständige im Teilmarkt (2019)

Weiterführende Links